Willkommen

ipi3

Ingeborg Pils
Fachjournalistin und kulinarische Autorin

Essen ist ein wichtiger Teil unserer Alltagskultur. Wissen, was man genießt, das heißt für mich, die  kulinarische Tradition lokaler Spezialitäten und ihre geschmackliche Vielfalt zu entdecken, wertzuschätzen und zu bewahren. Ich recherchiere, schreibe und fotografiere für überregionale Zeitungen und Zeitschriften sowie für internationale Buchverlage – immer neugierig auf den Menschen und die Geschichte hinter einem Produkt.  Am liebsten schaue ich rund um die Welt in die Kochtöpfe von Restaurant- und Hotelküchen und hinter die Kulissen der Lebensmittelindustrie – egal ob in Südtirol, Norwegen oder in Südafrika.

Nach dem Volontariat bei der Süddeutschen Zeitung und Studium in München habe ich zunächst elf Jahre als Pressereferentin für internationale Konzerne gearbeitet.  Seit 1988 führe ich in München das Redaktionsbüro Wissen & Genießen. Von 2006 bis 2012 war ich mitverantwortlich für das  Rahmenprogramm der Verbrauchermesse FOOD&LIFE in München. Seit Anfang 2016 gebe ich dreimal im Monat kostenlose Seminare für Senioren in der Münchner Schrannenhalle (La Scuola, Eataly) über italienische Esskultur, Lebensmittelqualität und genussvolle Ernährung im Alter.

In meinen vielen Büchern, Apps, Fotoreportagen und Artikeln trete ich ein für Genießen mit Verstand, gute Lebensmittel und faire Produktionsbedingungen. Beruflich wie privat schätze ich die regionale Saisonküche ebenso wie die kreative Sterneküche und die klassische Haute Cuisine. Ich bin seit 2009 im Vorstand des renommierten Food Editors Club Deutschland (FEC) und aktives Mitglied von Slow Food Deutschland.

 

Kontakt:
mail@ingeborg-pils.de
Tel. +49.(0)89.21 93 81 74
mobil: +49.(0)172.93 100 20